Carnet ATA

Carnet Admission Temporaire / Temporary Admission (französisch-englisches Akronym)
zu deutsch: Zolldokument vorübergehender Einlass

Auch: Carnet A.T.A, Internationales Zollpassierscheinheft

Bei dem Carnet ATA handelt es sich um ein internationales Zolldokument, welches eine vorübergehend abgabenfreie Ein- und Ausfuhr in oder aus dem Gebiet der Europäischen Union bzw. in das Gebiet der anderen Vertragspartner erlaubt. 75 Länder, unter anderem alle Staaten der EU, sind diese Abmachung vertraglich eingegangen, um die vorübergehende Einfuhr in ein Land im Rahmen des ATA-Übereinkommens zu vereinfachen. Die Abkürzung bzw. das Akronym ATA beinhaltet die französisch-englische Bezeichnung für den vorübergehend erlaubten Einlass der Ware1.

Ein Carnet hat eine Gültigkeit von bis zu einem Jahr. Spätestens dann muss die erneute Ausfuhr der identischen Ware erfolgen. Demzufolge darf es sich bei der Ausfuhreinheit nicht um verbrauchbare oder verderbliche Ware handeln. Diese kann beispielsweise den Transit von Demonstrations-, Ausstellungswaren, Musterkollektionen o.ä. umfassen2.

Das folgende Bild zeigt ein mögliches Muster eines Carnet ATA:

Muster Carnet ATA

Bildquelle: http://www.atacarnet.com/sites/default/files/green_front_countries.jpg

Eine ausführliche Erklärung des gesamten Prozesses mithilfe eines Praxisbeispiels erfolgt mit dem angezeigten Video:

  • Sichere & flexible Zahlmöglichkeiten
  • Schnelle & zuverlässige Lieferung
  • Garantie - Profitieren Sie von unserem 2-Jahre-Austausch-Service
  • Versandkostenfrei ab 100,- Mindestbestellwert innerhalb DE